minuweb.ch



coolcoolcoolcool
test
 

wie sehen deine lebensgewohnheiten aus?

Bevor du dir neues Wissen zur Gewichtsabnahme aneignest oder neue Ernährungsvorsätze fasst, solltest du dir etwas Zeit nehmen, um deine Lebensgewohnheiten besser zu verstehen. Mit Hilfe des folgenden Tests kannst du dir Klarheit über einige Gewohnheiten verschaffen, die möglicherweise mit deinem Übergewicht in einem Zusammenhang stehen.

Starttest: Lebensgewohnheiten
Mit diesem Starttest kannst du dir ein generelles Bild über deine Lebens- und Essgewohnheiten verschaffen und herausfinden, in welchem Bereich eine Verhaltensänderung besonders sinnvoll ist. Bitte beantworte alle Fragen.
 

Wie sehen deine Lebensgewohnheiten aus?
Die Aussage trifft für mich...
gar nicht zu | eher nicht zu | ziemlich zu | voll und ganz zu
 
1. Ich esse langsam.
2. Zwischen den Hauptmahlzeiten esse ich eine oder zwei Zwischenmahlzeiten.
3. Ich gefalle mir so wie ich bin.
4. Ich streiche nur wenig Butter auf's Brot.
5. Auch bei schlechtem Wetter habe ich genügend körperliche Bewegung.
6. Ich nehme mir genügend Zeit für Essenspausen.
7. Ich esse nicht aus Langeweile oder weil ich mich gestresst fühle.
8. Eine entspannte Atmosphäre ist für mich beim Essen wichtig.
9. Ich kann meine Mahlzeiten meistens geniessen.
10. Ich finde mich genauso liebenswürdig wie andere.
11. Ich achte beim Einkaufen auf die Warendeklaration (Angaben über Energie und Nährstoffe) auf der Packung.
12. Ich weiss von den meisten Nahrungsmitteln, die ich esse, wie hoch ihr Fettgehalt ungefähr ist.
13. Ich esse selten mehr als ich Hunger habe.
14. Ich bevorzuge fettarme Nahrungsmittel.
15. Ich bin oft zu Fuss oder mit dem Fahrrad unterwegs.
16. Beim Essen lege ich oft das Besteck ab oder mache eine kurze Pause.
17. Ich kann mich selbst aufmuntern.
18. Beim Fleisch schneide ich das sichtbare Fett meistens weg.
19. Ich benutze nur selten den Lift.
20. Wenn ich Erfolg habe oder mir etwas gelungen ist, kann ich mich darüber freuen.
21. Wenn ich keinen Hunger habe, esse ich gewöhnlich auch nichts.
22. Ich kenne einige Entspannungsmöglichkeiten, welche mir helfen in Stresssituation ruhig zu bleiben.
23. Ich fühle mich meistens gut.
24. Ich esse nur selten Pommes Frites, Chips, Fischstäbchen oder Wurstwaren.
25. Den gazen Tag nur rumsitzen fällt mir schwer.
26. Ich treibe jede Woche mehrmals Sport.
27. Ich kann mich wohlwollend im Spiegel betrachten.
28. Auch wenn mich etwas sehr beschäftigt, kann ich abschalten und mich entspannen.
29. Ich rege mich nicht so schnell auf.
30. Sport und Bewegung bedeuten mir viel.
 

  


seitenanfang